POL-KI: 201012.3 Kiel: Toillettenkabine sowie vier Autos durch Brand beschädigt

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Durch den Brand einer mobilen Toillettenkabine wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt vier umstehende Autos im Stadtteil Gaarden beschädigt.

Gegen 02:40 Uhr meldeten Anwohner ein Feuer im Sandkrug. Betroffen war zunächst eine mobile Toilettenkabine. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf einen daneben geparkten Seat über, der wie das Toillettenhäuschen komplett ausbrannte. Drei weitere parkende Fahrzeuge, ein Dacia, ein Toyota und ein Smart, wurden durch die Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt.

Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Stand gehen die Ermittler von einer Brandstiftung aus. Zur Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Jan von Einem

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4731789 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 201013. Kiel: Versuchter Überfall auf Kiosk - Zeugen gesucht

0.0 00 Kiel (ots) – Samstagabend betrat eine vermummte Person einen Kiosk im Kieler Stadtteil Gaarden und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe der Tageseinnahmen. Als die Kioskbesitzer dieser Forderung nicht nachkamen, flüchtete der Täter. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles. Nach jetzigem Ermittlungsstand befanden sich der Eigentümer und […]