POL-KI: 200918.1 Kiel: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Beamte des 4. Reviers haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Einbrecher in Gaarden auf frischer Tat festgenommen. Er hatte zuvor die Scheibe eines Geschäfts eingeschlagen.

Zeugen informierten gegen 01:35 Uhr die Polizei, als sie den 44 Jahre alten Mann dabei beobachteten, wie er die Scheibe eines Geschäfts in der Iltisstraße einschlug. Bei Eintreffen der Polizei befand er sich noch vor dem Laden und ließ sich widerstandslos festnehmen. Die eingesetzten Polizisten stellten das Diebesgut sicher.

Aufgrund seiner Schnittverletzungen, die er sich offenbar beim Einschlagen der Scheibe zugezogen hatte, und seines gesundheitlichen Zustands aufgrund des Missbrauchs von Alkohol und Betäubungsmitteln war er nicht gewahrsamsfähig und kam zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall ein.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4710299 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200918.2 Kirchnüchel: Schwerer Verkehrsunfall bei Kirchnüchel

0.0 00 Kirchnüchel (ots) – Donnerstagnachmittag kam es an der Einmündung der Landesstraße 163 auf die Landesstraße 178 bei Kirchnüchel zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Alle kamen in Krankenhäuser. Nach jetzigem Ermittlungsstand wollte die 32 Jahre alte Fahrerin eines VW Passat gegen 16:50 Uhr von der L […]