POL-KI: 200916.2 Schwentinental: Ungewöhnliche Fundsache

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Schwentinental (ots) – Bei den Beamten der Schwentinentaler Polizeistation lagert seit Montag eine ungewöhnliche Fundsache. Auf dem Gelände eines örtlichen Baumarkts wurden zwei Abdeckungen von Blaulichtern gefunden.

Zur Serienausstattung von Polizeifahrzeugen gehören diese aufgrund ihrer Größe nicht. Auch eine Abfrage bei den Freiwilligen Feuerwehren vor Ort konnte die Herkunft nicht klären. Die Beamten suchen nun nach dem rechtmäßigen Eigentümer der Abdeckungen und nehmen Hinweise unter der Rufnummer 04307 / 82 360 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4707962 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200916.1 Kiel: Mordkommission und Staatsanwaltschaft ermitteln nach Tötungsdelikt

0.0 00 Kiel (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Kieler Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Kiel Die Kieler Staatsanwaltschaft und die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Kiel ermitteln derzeit mit Unterstützung weiterer Kommissariate wegen eines Tötungsdelikts in der Flüchtlingsunterkunft im Schusterkrug. Ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger befindet sich im Polizeigewahrsam. Der Tatverdächtige wandte sich […]