POL-KI: 200810.1 Wittmoldt: Auto mit 163 km/h auf B76 gemessen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Wittmoldt (ots) – Polizisten des Kieler Bezirksreviers haben Sonntagnachmittag eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße 76 in Höhe Wittmoldt durchgeführt. Ein Fahrer fuhr mit 163 Stundenkilometern mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Den Mann erwarten ein Fahrverbot von drei Monaten, eine Geldbuße von 1.200 Euro und zwei Punkte in Flensburg.

Im Zeitraum von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr maßen die Beamten in Fahrtrichtung Plön die Geschwindigkeit von insgesamt 580 Fahrzeugen. Neben dem genannten Fahrer überschritten 39 weitere die dortige Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h. Drei von ihnen droht aufgrund der gemessenen Geschwindigkeiten ein Fahrverbot.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4675089 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200810.2 Kiel: 82-Jähriger beraubt - Zeugen gesucht

0.0 00 Kiel (ots) – Am Freitag, den 7. August, raubte ein unbekannter Mann den Rucksack eines 82-Jährigen. Der Geschädigte habe um 15:55 Uhr am Rand des Düsternbrooker Weges auf einem Stein gesessen und eine Pause gemacht. Neben ihm stand sein Rucksack. Eine männliche Person mit Mundschutz und Sonnenbrille sei […]