POL-KI: 200806.2 Schwentinental: Berufspraktikanten kontrollieren Fahrzeuge

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Schwentinental (ots) – Am Mittwoch, den 5. August, kontrollierten zwischen 14:00 und 17:45 Uhr zehn Berufspraktikanten der Polizei unter Anleitung erfahrener Kolleg*innen des Polizeibezirksreviers Kiel und der Polizeistation Schwentinental insgesamt 96 Fahrzeuge. Überprüft wurden PKW, Motorräder und LKW.

Die Beamten fertigten 44 Kontrollberichte (fehlende Papiere, Mängel am Erste-Hilfe-Material), eine Anzeige wegen des Erlöschens der Betriebserlaubnis (zu hohe Geräuschentwicklung), sowie eine Anzeige wegen mangelhafter Ladungssicherung.

Insgesamt 64 Dokumente wurden überprüft; drei Urintests und ein Alcotest waren glücklicherweise negativ.

Die Ausbilder zogen eine positive Bilanz für alle Beteiligten.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4672239 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 200806.3 Kiel: Einbrecher nach Hinweis durch Nachbarn vorläufig festgenommen

0.0 00 Kiel (ots) – Beamte des Polizeibezirksreviers nahmen in der Hofholzallee am Mittwoch, den 5. August, gegen 23:30 Uhr einen polizeibekannten 17-Jährigen vorläufig fest. Es soll in ein Haus eingebrochen und dabei von Nachbarn überrascht worden sein. Diese hatten, nachdem der Jugendliche davongelaufen war, die Polizei gerufen. Sechs Einsatzfahrzeuge […]