POL-KI: 191202.3 Schellhorn: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht mit schwer verletzter Person

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Schellhorn (ots) – Freitagmorgen ist es auf der Straße Kreuz in Schellhorn zu
einem Unfall zwischen einem Motorroller und einem Fahrrad gekommen. Der 47 Jahre
alte Radfahrer erlitt hierbei schwere Verletzungen, der Rollerfahrer flüchtete.

Nach Angaben des Radfahrers befuhr dieser gegen 06:30 Uhr mit seinem Pedelec den
Geh- und Radweg der Straße als ihm ein Motorroller entgegenkam. Aufgrund der
Dunkelheit und der schlechten Beleuchtung des Rollers habe er diesen sehr spät
erkannt, so dass er nicht mehr ausweichen konnte. Nach seiner Vermutung habe der
Roller sein Rad gestreift, so dass er zu Fall kam. Er zog sich bei dem Sturz
Verletzungen der Wirbelsäule zu und kam in ein Krankenhaus.

Die Preetzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Rollerfahrer
beziehungsweise nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter 04342 / 10 770
entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4455915
OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 191202.4 Kiel: Mülltonnen brannten im Bereich der Wilhelmshavener Straße

0.0 00 Kiel (ots) – Am Sonnabend, den 30. November, meldeten Anwohner der Wilhelmshavener Straße sowie der Gerhardstraße zwischen 05:30 und 05:40 Uhr Brände im Bereich von Unterständen für Mülltonnen. An zwei Adressen in der Wilhelmshavener Straße brannten insgesamt elf Mülltonnen. In der Gerhardstraße brannte ein Stapel mit Zeitungen. Die […]