POL-KI: 191202.1 Kiel: Tatverdächtiger nach Sachbeschädigungen an Fahrzeugen ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Aufmerksamen Zeugen fiel in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein
aggressiver Mann in Gaarden auf, der seine Wut an zwei Fahrzeugen ausließ.
Polizisten nahmen den 27-Jährigen vorläufig fest.

Einer Anwohnerin der Sörensenstraße fiel der Mann um kurz vor 6 Uhr auf, als
dieser brüllend durch die Straße lief und den Außenspiegel eines geparkten Opel
Corsa abtrat. Anschließend riss er den Heckscheibenwischer eines Seat Ibiza ab.
Die Frau informierte umgehend über 110 die Polizei.

Die eingesetzten Polizisten des 4. Reviers konnten den deutlich alkoholisierten
Mann antreffen und vorläufig festnehmen. Die Halter der Wagen sind informiert.
Nach Anzeigenaufnahme kam er auf freien Fuß. Weitere Schäden dürfte er nach
jetzigem Ermittlungsstand nicht verursacht haben.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4455995
OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 191202.4 Kiel: Mülltonnen brannten im Bereich der Wilhelmshavener Straße

0.0 00 Kiel (ots) – Am Sonnabend, den 30. November, meldeten Anwohner der Wilhelmshavener Straße sowie der Gerhardstraße zwischen 05:30 und 05:40 Uhr Brände im Bereich von Unterständen für Mülltonnen. An zwei Adressen in der Wilhelmshavener Straße brannten insgesamt elf Mülltonnen. In der Gerhardstraße brannte ein Stapel mit Zeitungen. Die […]