POL-KI: 191009.3 Kiel: Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf dem Olof-Palme-Damm

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Bereits am 17.09.2019 kam es gegen 16:50 Uhr auf dem
Olof-Palme-Damm in Fahrtrichtung Norden, kurz vor der Abfahrt
Eckernförde (Holsteinverteiler), zu einer Verkehrsunfallflucht.

Hierbei soll einem Verkehrsteilnehmer von einem davor fahrenden
Transporter Baumaterial auf die eigene Motorhaube gefallen sein. Nach
Angaben des Geschädigten könnte es sich dabei um eine
Gipskartonplatte gehandelt haben.

Nachdem der Fahrer des Transporters jegliche Verantwortung
abgestritten hatte, entfernte er sich vom Unfallort ohne die
Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die insbesondere
Angaben zum Transporter und/oder dem Fahrer machen können. Hinweise
erbittet das Polizeibezirksrevier Kiel unter 0431-1601503.

Jan von Einem

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 191010.1 Kiel: Kriminalpolizei sucht Zeugen nach versuchtem Raub

0.0 00 Kiel (ots) – Mittwochmittag ist es im Treppenhaus eines Hasseer Mehrfamilienhauses zu einem versuchten Raub auf eine 61 Jahre alte Frau gekommen. Der Täter trat mehrfach auf die Frau ein. Er entkam jedoch ohne Beute. Nach Angaben der Frau habe der Täter gemeinsam mit ihr gegen 14 Uhr […]