POL-KI: 190816.1 Laboe: Gewahrsam nach Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
Laboe (ots) – Wäre kein Alkohol im Spiel gewesen, hätte es eine
lauschige Nacht auf einem im Laboer Yachthafen liegenden Boot werden
können. Stattdessen endete das Ganze mit einem Polizeieinsatz, einer
Strafanzeige wegen Widerstands und Beleidigung und einem Aufenthalt
in der Gewahrsamszelle.

Gegen 02 Uhr riefen Anwohner die Polizei, nachdem von einem Boot
überlaute Musik zu hören war. Bei Eintreffen der beiden 21 und 25
Jahre alten Beamtinnen der Polizeistation Heikendorf bemerkten diese
vier sichtlich alkoholisierte Personen im Alter zwischen 40 und 59
Jahren auf dem Boot. Während sich drei der Anwesenden kooperativ
verhielten, beleidigte ein 56-Jähriger die Polizistinnen fortwährend
und weigerte sich konsequent die Musik leiser zu stellen. Im
Gegenteil: Die Musik stellte er lauter. Darüber hinaus gab er falsche
Personalien von sich an.

Als ein 59 Jahre alter Bekannter des Mannes schlichtend und
beruhigend eingreifen wollte, kam es zum Gerangel zwischen den
Beiden, wobei der 59-Jährige ins Wasser fiel. Er konnte das
Hafenbecken unverletzt verlassen. Der 56-Jährige wurde zur
Verhinderung weiterer Straftaten festgenommen. Bei seiner Festnahme
leistete er Widerstand, den die beiden Polizistinnen jedoch
überwinden konnten ohne dass jemand verletzt wurde. Er kam
anschließend ins Kieler Polizeigewahrsam.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.