POL-KI: 190808.1 Kiel: Gewässerverunreinigung auf der Kieler Förde

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am 07. August erfuhr das Wasserschutzpolizeirevier
Kiel gegen 08.30 Uhr von einer Gewässerverunreinigung auf der Kieler
Förde in Höhe des Germaniahafens.

Vor Ort konnte in der Innenförde eine bunt schillernde Verfärbung
auf der Wasseroberfläche festgestellt werden, die sich auf einer
Fläche von insgesamt zirka 100 x 30 Metern erstreckte. Durch die
hinzugezogene Feuerwehr wurde der Bereich mit Ölschlängeln
umschlossen und so eine weitere Ausbreitung unterbunden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen,
dass eine automatische Bilgenpumpe den kompletten Inhalt der Bilge
eines im Germaniahafen liegenden Segelboots in das Gewässer pumpte.

Die Menge des eingeleiteten Bilgenwassers ist derzeit noch
Bestandteil der Ermittlungen. Gegen den Eigentümer des Segelbootes
wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190808.2 Preetz: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

0.0 00 Preetz (ots) – Zwischen dem 7. August, 16:30 Uhr und dem 8. August, 6:50 Uhr, soll ein unbekannter PKW einen Toyota Auris in der Kührener Straße beschädigt haben. An dem betroffenen Fahrzeug ist einSchaden in Höhe von rund 3000,- EUR entstanden, weil der Seitenspiegel abgefahren und der Kotflügel […]