POL-KI: 190604.1 Bönebüttel: Mit 157 km/h bei erlaubten 70 km/h auf der B 430 unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Bönebüttel (ots) – Das Polizeibezirksrevier Kiel hat am
03.06.2019, in der Zeit von 15:55 Uhr bis 20:05 Uhr, eine
Geschwindigkeitsmessung auf der B 430 in Bönebüttel, in Höhe
Husberger Moor, durchgeführt. Den Bereich, in dem eine
Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h erlaubt ist, durchfuhren in dem
Kontrollzeitraum 811 Fahrzeuge.

121 Fahrzeugführer hielten sich nicht an die vorgeschriebene
Höchstgeschwindigkeit. Trauriger Spitzenreiter war ein ca. 20 bis
25-jähriger Fahrer, der die Kontrollstelle mit 157 km/h passierte.

Nach Abzug der Toleranz wird ihm eine
Geschwindigkeitsüberschreitung von 82 km/h vorgeworfen. Den Fahrer
erwarten eine Geldbuße von 1200,- EUR, zwei Punkte in Flensburg und
ein dreimonatiges Fahrverbot.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: POL-KI: 190606.2 Kiel: Korrektur der Suchmeldung

0.0 00 Kiel (ots) – Der unter “POL-KI: 190606.1 Kiel: Polizei sucht vermissten Mann” gesuchte Mann wird seit dem 4. Juni (und nicht April) vermisst. Oliver Pohl Rückfragen bitte an:Polizeidirektion KielStabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012Fax +49 (0) 431 160 – 2019Mobil […]