POL-KI: 190520.6 Preetz/Schellhorn: Erneut Unfallflucht – und ein Nachtrag

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Preetz/Schellhorn (ots) – Am Samstag, den 18. Mai, soll es
zwischen 9:50 Uhr und 12:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen
sein. Ein Opel Ascona stand im Hufenweg und wurde an der linken
Fahrzeugseite vermutlich durch einen anderen Pkw beschädigt. Die
hinzugerufenen Beamten der Polizeistation Preetz fertigten
Lichtbilder und sicherten Lackspuren.

 

An der Windschutzscheibe fand die Geschädigte einen Zettel. Dieser
war beschriftet worden. Hinter dem Wort “Schramme” war er jedoch
abgerissen. Der abgerissene Teil des Zettels konnte auf dem Parkplatz
nicht gefunden werden. Der Schaden wird auf 500,- Euro geschätzt. 

Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor. Die Polizei
in Preetz sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter
04342-10770 bei den Beamten melden. 

Heute meldete sich ein anderer Zeuge bezüglich einer Unfallflucht,
über die wir heute Vormittag berichteten (siehe POL-KI: 190520.1). 

Die Polizei kann den vermutlichen Verursacher nun konkreter
beschreiben: Es soll sich um einen Auflieger mit roter Plane und der
Aufschrift “Spedition” handeln. An der Rückseite des Aufliegers soll
sich ein blauer Gabelstapler befunden haben. Die Anfangsbuchstaben
des LKW-Kennzeichens werden mit “ESW” angegeben. 

Auch in diesem Fall können sich Zeugen an die Polizei in Preetz
wenden. 

Oliver Pohl 

 

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190521.1 Bendfeld: Scheune stand in Flammen

0.0 00 Bendfeld (ots) – Am Freitag, den 17. Mai, meldeten Zeugen kurz vorMitternacht den Brand einer Scheune in Bendfeld. Dort stand in der Claus-Wiese-Straße eine Scheune in Flammen. Das Hallendach, diverse Strohballen, Paletten mit Brennholz und ein Traktor sind schließlich abgebrannt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten Stunden an. Die […]