POL-KI: 190406.1 Kiel: Weitestgehend störungsfreier Fußballeinsatz für die Polizei

Add to Flipboard Magazine.
Kiel (ots) – Der Einsatz der Polizei bei der Zweitligabegegnung
zwischen Holstein Kiel und dem FC St. Pauli (Endstand: 2:1) verlief
weitestgehend störungsfrei. Die Einsatzkräfte nahmen eine Anzeige
wegen Sachbeschädigung an einem Pkw durch Pyrotechnik auf und
stellten mehrere pyrotechnischen Gegenstände sicher.

Gegen 10:00 Uhr starteten die Fans des FC St. Pauli einen Marsch
vom Bahnhof ausgehend durch die Innenstadt in Richtung Stadion. In
der Hanssenstraße kam es in diesem Zusammenhang zu der Beschädigung
eines abgestellten Pkw durch Pyrotechnik. Ob der Pkw fahrlässig oder
vorsätzlich beschädigt wurde und wer für die Tat verantwortlich ist,
müssen die Ermittlungen ergeben.

Im Stadionumfeld stellten die Einsatzkräfte vor Spielbeginn bei
mehreren Fans Pyrotechnik sicher und fertigten entsprechende
Anzeigen.

Insgesamt verlief der Nachmittag für die Einsatzkräfte auch
aufgrund der starken Präsenz im Umfeld des Stadions weitestgehend
störungsfrei.

Ein Großteil der Gastfans trat kurz nach Spielende den Rückmarsch
zum Bahnhof an. Zu Störungen kam es hier nicht.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.