POL-KI: 190220.1 Lütjenburg: 1,5 Kilometer Kabel geklaut – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Lütjenburg (ots) – Zwischen Montag, den 18. Februar 15.00 Uhr, und
Dienstag, den 19. Februar 8.00 Uhr, haben unbekannte Täter 1,5
Kilometer Kupferdraht entwendet. An dem Tatort in der
Ulrich-Günther-Straße befindet sich ein eingezäuntes
Elektrizitätswerk. Der Zaun war aufgetrennt worden. Der Gesamtschaden
wird auf 6400,- Euro geschätzt.

 

Die Täter standen während des Diebstahls vermutlich in dem
langgezogenen Kurvenbereich auf der B 202. 

Die Polizeistation Lütjenburg erbittet Hinweise auf diese Tat
unter der Telefonnummer 04381-906331. 

Oliver Pohl 

 

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190221.1 Kiel: Bombenentschärfung in Elmschenhagen

0.0 00 Kiel (ots) – Mittwoch ist bei Bauarbeiten im Bereich der Preetzer Straße in Elmschenhagen eine Fliegerbombe entdeckt worden. Die Entschärfung soll am Sonntag, 24.02.2019, stattfinden. Auch die Bundesstraße 76 liegt im Sperrradius. Ab 11:00 Uhr werden am Sonntag die Straßensperrungen eingerichtet,so dass niemand mehr in das betroffene Gebiet […]