POL-KI: 190116.1 Kiel: Drei Festnahmen in Dietrichsdorf

Add to Flipboard Magazine.
Kiel (ots) – Die Beamten der Dietrichsdorfer Polizeistation
führten Dienstagnachmittag eine Personenkontrolle in ihrem Stadtteil
durch, nachdem ihnen dort zwei junge Männer aufgefallen waren. Ihr
Instinkt gab den Beamten recht: Bei den 21 und 17 Jahre alten
Personen fanden sie insgesamt rund 40 Gramm Marihuana. Im weiteren
Verlauf des Tages trafen sie auf einen 22-Jährigen, gegen den ein
offener Haftbefehl vorlag.

Die beiden polizeilich hinreichend bekannten Personen wurden gegen
15:50 Uhr in der Insterburger Straße kontrolliert. Das Marihuana war
in szenetypischer Stückelung verpackt. Daneben stellten die
Polizisten Bargeld im dreistelligen Bereich und weiteres
Beweismaterial sicher. Im Anschluss fand eine Durchsuchung der
Wohnungen der beiden Tatverdächtigen statt, wo weiteres
Beweismaterial, allerdings keine weiteren Betäubungsmittel,
sichergestellt werden konnte. Die beiden kamen nach Anzeigenaufnahme
wieder auf freien Fuß, der jüngere wurde seinen Eltern übergeben.

Im Rahmen weiterer Maßnahmen kontrollierten die Polizisten im
Nachgang einen polizeilich ebenfalls hinreichend bekannten
22-Jährigen. Hierbei stellten sie fest, dass gegen ihn ein offener
Vollstreckungs-Haftbefehl über 80 Tage vorlag. Der Mann kam umgehend
in eine Justizvollzugsanstalt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.