POL-KI: 190115.1 Kiel: Verkehrsunfall auf B 503 verlief glimpflich

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Die 43-jährige Fahrerin eines Nissan Micra wollte
heute früh gegen 8:30 Uhr aus Gettorf kommend von der B 76 auf die B
503 in Fahrtrichtung Süden einfahren. Dabei geriet sie aus noch
ungeklärter Ursache ins Schleudern und touchierte sowohl eine
Leitplanke, als auch den Seat Leon eines 30-jährigen Mannes.

Der Seat wurde leicht beschädigt, der Schaden wird auf 3000,- Euro
geschätzt. Am Nissan soll ein Schaden in Höhe von 8500,- Euro
entstanden sein.

Die Fahrerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Ein
Fahrstreifen der B 503 wurde kurzzeitig gesperrt; zu nennenswerten
Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190115.2 Kiel: Fahrraddieb vorläufig festgenommen

0.0 00 Kiel (ots) – Beamte des 2. Polizeireviers erhielten heute früh gegen 8:50 Uhr den Hinweis, dass ein Mann aus einem Keller in der Sternstraße ein Fahrrad entwendet haben soll. Sie konnten im Nahbereich des Tatortes einen 45-Jährigen mit dem Rad feststellen und nach Prüfung des Sachverhalts vorläufig festnehmen. […]