POL-KI: 181119.1 Kiel: Freund, Helfer, Zahnfee

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am Samstagmorgen, den 17. November, erhielten Beamte des 4. Polizeireviers einen ungewöhnlichen Anruf. Eine Rentnerin teilte mit, dass ihre Zahnprothese aus dem Fenster des 5. Obergeschosses gefallen sei und nun unerreichbar auf einem mit Steinen bedeckten Vordach läge. 

Als die Streife vor Ort eintraf, waren schon mehrere Bewohner der Seniorenwohnanlage auf das Missgeschick aufmerksam geworden. Die nur einen Tag alte Prothese mit einem Wert von über 1.500 EUR lag jedoch noch auf dem Dach. 

Die Polizisten konnten die unbeschädigten Zähne bergen und übergaben sie der glücklichen 84-jährigen Besitzerin, welche sich mit einer Tasse Kaffee revanchierte. Einem ausgedehnten Frühstück stand nun nichts mehr im Wege. 

Oliver Pohl 

 

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 181119.2 Kiel: Polizei nimmt PKW-Aufbrecher vorläufig fest

0.0 00 Kiel (ots) – Beamte des 3. Polizeireviers nahmen am Samstag, den 17. November, um 06:45 Uhr in der Harmsstraße einen 35-jährigen Mann vorläufig fest. Er wird beschuldigt, die Seitenscheibe eines Citroen Berlingo eingeschlagen und ein CD-Cover sowie den Fahrzeugschein entwendet zu haben. Dabei wurde er vermutlich durch Anwohner […]