POL-KI: 180903.1 Kiel: Zeugenhinweis führt zur vorläufigen Festnahme nach versuchtem Diebstahl aus einem Pkw

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Der Hinweis einer aufmerksamen Anwohnerin führte in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Segeberger Landstraße zu der vorläufigen Festnahme eines der Polizei hinreichend bekannten Mannes. Die Zeugin hatte den Tatverdächtigen dabei beobachten können, wie dieser in mehrere Fahrzeuge geschaut und sich in einem Pkw aufgehalten habe. Der Mann wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Gegen 23:00 Uhr meldete eine Anwohnerin aus der Segeberger Landstraße der Regionalleitstelle eine männliche Person, die durch Carports schleichen würde und bereits in einem Pkw gesessen habe.

Mehrere Streifenwagen begaben sich daraufhin umgehend zum Tatort und konnten in unmittelbarer Nähe eine Person antreffen und vorläufig festnehmen, auf die die Beschreibung der Zeugin zutraf. Der junge Mann war den Beamten kein Unbekannter. Angaben zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen wollte er nicht machen. Nach einer Durchsuchung, bei der keine tatrelevanten Gegenstände aufgefunden wurden, konnte er wieder seines Weges gehen.

Wie der Täter in den Pkw gelangt war und ob etwas entwendet wurde, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Aufbruchspuren waren in der Nacht nicht festzustellen.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.