POL-KI: 180720.1 Kiel/Molfsee: Polizisten finden bei einem Mann erhebliche Menge Heroin

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel/Molfsee (ots) – Am Donnerstagmorgen, den 19. Juli, gegen 07:30 Uhr, kontrollierten Zivilpolizisten des 4. Polizeireviers Kiel einen 46-jährigen Mann in der Straße Karlstal, in Kiel-Gaarden. Bei ihm stellten die Beamten eine erhebliche Menge an Konsumeinheiten Heroin fest.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel ordnete in der Folge eine Richterin des Amtsgerichts Kiel die Durchsuchung der Wohnung des 46-Jährigen in Molfsee an.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes, die mit Unterstützung der Kieler Kriminalpolizei vorgenommen wurde, konnte rund ein Kilogramm Heroin aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Die Polizei leitete ein entsprechendes Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Der 46-jährige Beschuldigte wurde auf Anordnung einer Richterin des Amtsgerichts Kiel in Untersuchungshaft genommen.

Magnus Gille

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.