POL-KI: 180706.3 Kiel: Kripo sucht Zeugen nach Überfall auf Taxizentrale

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am 5. Juli ließ kurz nach Mitternacht ein 29-jähriger Angestellter eines Taxiunternehmens einen unbekannten Mann in die Taxizentrale, nachdem dieser zuvor an der Außentür geklingelt hatte. Der maskierte Unbekannte bedrohte den Geschädigten mit einer Schusswaffe, fesselte ihn und erbeutete die Tageseinnahmen in unbekannter Höhe sowie ein Laptop. Alle polizeilichen Maßnahmen wie Fahndung, Spurensicherung und Einsatz eines Diensthundes blieben ohne Erfolg. Der Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben: 180 cm groß, männlich, kräftig, dunkle Bekleidung.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die in Tatortnähe im Schlehenkamp auffällige Beobachtungen gemacht haben. Diese können sich bei der Kripo unter 0431-160 3333 melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.