POL-KI: 180706.2 Kiel: Beamte nehmen Mann nach versuchtem Fahrraddiebstahl vorläufig fest

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Heute, am 6. Juli, nahmen kurz vor halb Vier Beamte des 1. Polizeireviers in der Gerhardstraße einen 27-jährigen Mann vorläufig fest. Er hatte vermutlich versucht, ein Fahrrad zu entwenden. Ein Zeuge hatte sich bei der Polizei gemeldet und dieses mitgeteilt. Die eingesetzten Polizisten konnten bereits eine Minute nach dem Eingang des Hinweises den Tatverdächtigen anhalten. Er war auf einem Fahrrad unterwegs und führte in seinem Rucksack Bolzenschneider, Seitenschneider, Multitool und Handschuhe mit sich. Nach den erkennungsdienstlichen Maßnahmen fertigten die Beamten eine Anzeige. Ob dem Mann das Fahrrad gehört, wird jetzt ermittelt.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 180706.3 Kiel: Kripo sucht Zeugen nach Überfall auf Taxizentrale

0.0 00 Kiel (ots) – Am 5. Juli ließ kurz nach Mitternacht ein 29-jähriger Angestellter eines Taxiunternehmens einen unbekannten Mann in die Taxizentrale, nachdem dieser zuvor an der Außentür geklingelt hatte. Der maskierte Unbekannte bedrohte den Geschädigten mit einer Schusswaffe, fesselte ihn und erbeutete die Tageseinnahmen in unbekannter Höhe sowie […]