POL-KI: 1807027.3 Laboe: Leblose Person aus der Kieler Förde geborgen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Laboe (ots) – Heute Mittag bargen Rettungskräfte vor dem Strand von Laboe eine leblose Person aus dem Wasser. Gegen 12:00 Uhr gingen diesbezüglich Zeugenhinweise bei der Polizei ein.

Es handelt sich nach jetzigem Ermittlungsstand um den 31-jährigen Mann, der am Mittwochnachmittag, 25.07.2018, am Strand von Laboe zum Schwimmen ins Wasser gegangen und nicht zurückgekehrt war.

Angaben zur Todesursache können zurzeit nicht gemacht werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.