POL-KI: 180530.1 Schlesen / Gemeinde Voßberg: Kradfahrer doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Schlesen / Voßberg (ots) – Am gestrigen Nachmittag zwischen 13:40 und 17:40 Uhr führten Beamte des Polizeibezirksreviers Kiel eine Geschwindigkeitsmessung auf der L 211 in Schlesen, Gemeinde Voßberg, durch.

Bei der beidseitigen Messung durchfuhren 1302 Kraftfahrzeuge die Kontrollstelle. 154 Fahrzeugführer hielten sich nicht an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Damit waren 11,8 Prozent der Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Der Durchschnittswert an den einzelnen Messstellen des Polizeibezirksreviers Kiel liegt normalerweise bei 12 Prozent.

Ein Kradfahrer hat mit mehr als der doppelten Geschwindigkeit (159 km/h) ein 3 monatiges Fahrverbot, 1200 EUR Bußgeld und 2 Punkten in Flensburg zu erwarten.

Die Kontrolle führte insgesamt zu 10 Anzeigen und einem Fahrverbot.

Stephanie Saß

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kiel: Studentenwerk Schleswig-Holstein veranstaltet 6. LitSession

0.0 00 (CIS-intern) – Am 13. Juni 2018 lädt das Studentenwerk Schleswig-Holstein zur sechsten Auflage der LitSession ins Café im ICK-Punkt auf dem Campus Kiel ein. Foto: pixabay.com / Alexas_Fotos Fans des gesprochenen Worts aufgepasst: Die LitSession, die inzwischen zum festen Anlaufpunkt in der Kieler Literaturszene gehört, geht am Mittwoch, […]
Foto: pixabay.com / Alexas_Fotos