POL-KI: 180419.2 Lütjenburg: Polizei ermittelt Sprayer “Can”

Add to Flipboard Magazine.
Lütjenburg (ots) –

Die Beamten der Polizeistation Lütjenburg haben einen Tatverdächtigen ermittelt, der seit Monaten im Stadtbild den Schriftzug “Can” an Häuserwände gesprüht hat. Es handelt sich um einen 13-jährigen Lütjenburger. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Schüler, der strafrechtlich noch als Kind gilt, wurde eingeleitet. Nach jetzigem Stand dürfte er für 46 Taten verantwortlich sein.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.