POL-KI: 180320.3 Rendswühren: Tödlicher Verkehrsunfall auf B 430

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Rendswühren (ots) – Dienstagmittag ist es auf der Bundesstraße 430 in Höhe Rendswühren zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 55 Jahre alter Fahrer an der Unfallstelle verstarb. Die Bundesstraße ist in Höhe der Unfallstelle derzeit gesperrt.

Nach jetzigen Erkenntnissen setzte der 55-Jährige, der in Richtung Plön fuhr, gegen 12:50 Uhr zu einem Überholvorgang eines LKW an und stieß hierbei frontal mit einem entgegenkommenden Ford Transit zusammen. Er verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Der 40 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens, der sich nach dem Zusammenstoß überschlug und auf dem Dach liegen blieb, erlitt nach erster medizinischer Einschätzung schwere, allerdings keine lebensgefährlichen, Verletzungen. Der Fahrer des LKW erlitt einen Schock.

Vor Ort waren unter anderem zwei Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen eingesetzt. Der Bereich um die Unfallstelle ist derzeit gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. Die Sperrung wird vermutlich bis etwa 15:30 Uhr andauern. Zur Höhe des Sachschadens können zum jetzigen Stand keine Angaben gemacht werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.