POL-KI: 180223.1 Kiel: Zahlreiche Außenspiegel abgetreten

Add to Flipboard Magazine.
Kiel (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag meldeten sich gegen Mitternacht mehrere Zeugen bei der Polizei und gaben an, dass eine Gruppe Jugendlicher die Außenspiegel von geparkten Fahrzeugen in Gaarden abtreten würde. Die eingesetzten Beamten konnten vier Personen ermitteln, die als Tatverdächtige in Frage kommen.

Insgesamt stellten die Polizisten im Bereich Elisabethstraße / Karlstal / Zum Brook 13 beschädigte Wagen fest, bei denen jeweils die Außenspiegel abgetreten waren. Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Nach Zeugenhinweisen konnten vier Personen syrischer Herkunft im Alter zwischen 18 und 21 Jahren angetroffen werden. Laut den Zeugen sollen diese für die Taten verantwortlich sein. Die weiteren Ermittlungen werden zeigen, ob die Gruppe tatsächlich als tatverdächtig gilt.

Weitere Zeugen sowie weitere Geschädigte, die sich noch nicht mit der Polizei in Verbindung gesetzt haben, werden gebeten, unter der Rufnummer 0431 / 160 1410 Kontakt zum 4. Polizeirevier aufzunehmen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.