POL-KI: 171218.1 Klamp: Vollsperrung B 202 nach Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Klamp (ots) – Sonntagnachmittag ist es auf der Bundesstraße 202 in Höhe Klamp zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem der Fahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Die Straße musste zeitweilig voll gesperrt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 33 Jahre alte Opel-Fahrer gegen 15:50 Uhr aus unbekannter Ursache in einer langgezogenen Kurve in Fahrtrichtung Lütjenburg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Unfall wurde er im Wagen eingeklemmt, so dass die Freiwillige Feuerwehr Lütjenburg eingesetzt war, um den Mann zu befreien. Er kam anschließend mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn bis etwa 17:15 Uhr voll gesperrt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.