POL-KI: 171128.1 Schwentinental: 27 Jähriger in Untersuchungshaft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Schwentinental (ots) – In den frühen Morgenstunden des 26. November soll ein 27-jähriger Mann in Klausdorf/Schwentinental in mindestens fünf Fällen versucht haben, in Wohnungen einzudringen. Auch mehrere PKW-Aufbrüche werden ihm zugeordnet.

Einsatzkräfte des 4. Polizeireviers nahmen den Mann gestern gegen 05:30 Uhr vorläufig fest. Nach weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizeistelle Plön wurde der Tatverdächtige heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß einen Untersuchungshaftbefehl. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Auf die Spur des Mannes kam die Polizei durch Hinweise aus der Bevölkerung. Aus diesem Grunde erwähnen wir auch in dieser Pressemeldung, wie wichtig für unsere Arbeit derartige Mitteilungen über den Polizeiruf 110 sind.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.