POL-KI: 170828.10 Probsteierhagen: Autofahrer mit knapp 1,50 Promille kontrolliert

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Probsteierhagen (ots) – Montagvormittag führten sechs Beamte der Polizeistation Heikendorf eine Verkehrskontrolle in ihrem Stationsbereich durch. Ein Autofahrer fuhr seinen Wagen mit knapp 1,5 Promille.

Die Beamten postierten sich im Zeitraum von 09 bis 12 Uhr an der Landesstraße 50 im Probsteierhagener Ortsteil Trensahl und kontrollierten insgesamt 83 Fahrzeuge und deren Fahrer. Ein 41 Jahre alter Mann stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol: Er “pustete” gegen 10 Uhr einen Wert von 1,44 Promille, so dass sein Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe zur genauen Bestimmung des Wertes angeordnet wurde.

In 14 Fällen schrieben die Polizisten Kontrollberichte wegen beispielsweise fehlender Papiere oder leichter Mängel an den Fahrzeugen. Bei einem Fahrer bestanden aufgrund einer Erkrankung Zweifel an dessen Fahrtüchtigkeit. Ein Bericht an die Führerscheinstelle des Kreises Plön war die Folge.

Die Polizei führt auch in Zukunft gleichartige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durch.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.