POL-KI: 170821.1 Kiel: Erneute Festnahme eines Fahrraddiebes auf frischer Tat

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Freitagabend, 18. August 2017, nahm eine Zivilstreife des 3. Polizeireviers einen Fahrraddieb auf frischer Tat vorläufig fest. Die Beamten beobachteten den Mann zuvor dabei, wie er in der Straße Ziegelteich ein Mountainbike stahl. Der Eigentümer des Rades wird noch gesucht. Es ist die dritte Festnahme innerhalb von drei Tagen, die Kieler Polizeibeamte zu verbuchen haben. Bei einer der drei Festnahmen wurden sie tatkräftig von dem Eigentümer des Fahrrades unterstützt.

Gegen 22:00 Uhr fiel der zivilen Streifenbesatzung eine männliche Person auf, die ihnen bereits aus der Vergangenheit wegen anderer Eigentumsdelikte bekannt war. Sie entschlossen sich, den Mann zu beobachten, da er sich auffällig im Bereich des Fahrradständers im Ziegelteich, Ecke Holstenstraße, auf und ab bewegte und die abgestellten Fahrräder begutachtete.

Nach wenigen Minuten sahen die Beamten, wie der Mann eine vermutlich zuvor abgelegte Eisenstange aus einem Gebüsch nahm, an ein Mountainbike herantrat und das Schloss mit der Eisenstange aufhebelte. Anschließend setzte er sich auf das Rad und fuhr in Richtung Exerzierplatz davon. Die Polizeibeamten nahmen mit ihrem zivilen Streifenwagen sofort die Verfolgung auf.

An der Kreuzung Walkerdamm/Schülperbaum stoppten die Beamten den Fahrraddieb und nahmen ihn vorläufig fest. Zu der Tat machte der 26-jährige Tatverdächtige gegenüber den Beamten keine Angaben. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Zu dem entwendeten Cross Country 29 LTD Mountainbike der Marke Cube, in den Farben Blau und Grau sucht das 2. Polizeirevier als sachbearbeitende Dienststelle jetzt den rechtmäßigen Eigentümer. Das Fahrrad ist mit zwei Reifen der Marke Schwalbe Rapid ROB ausgestattet.

Der Eigentümer wird gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0431/160 1241 in Verbindung zu setzen.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.