POL-KI: 170808.1 Kiel: Polizei ermittelt nach Raubüberfall auf Tankstelle und sucht Zeugen.

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Montagabend überfiel ein unbekannter Täter eine Tankstelle am Ostring in Wellingdorf. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete Täter flüchtete mit Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22:45 Uhr fing der Täter einen 49-jährigen Mitarbeiter der Jet-Tankstelle vor dem Verkaufsraum ab. Der maskierte Täter forderte unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe Bargeld. Der Mitarbeiter händigte ihm Bargeld im dreistelligen Bereich aus. Im Anschluss daran flüchtete der Täter in Richtung der dortigen Kleingartenanlage. Eine von der Einsatzleitstelle sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Der Tankstellenmitarbeiter beschrieb den dunkel gekleideten Täter folgendermaßen: Er soll männlich, 160 bis 165 cm groß, korpulent und ca. 25 Jahre alt gewesen sein. Zudem habe er akzentfreies Deutsch gesprochen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Täter auf der Flucht oder auf dem Weg zum Tatort beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0431 / 1603333 entgegen.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.