POL-KI: 170801.2 Kiel: Getunter Polo gestoppt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Montag, den 31. Juli, stoppten Beamte des Polizei-Bezirksrevieres einen VW Polo-Fahrer. Die Kollegen hatten ihn aus ihrem Videowagen heraus auf der BAB 210 bei weit über 200 km/h gefilmt. Bei der Inaugenscheinnahme des PKW stellten sie fest, dass der Motor erheblich getunt worden war. Die Leistung lag deutlich über den in den Fahrzeugpapieren angegeben Werten.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wurde das Fahrzeug beschlagnahmt. Den Fahrer erwarten eine empfindliche Geldstrafe sowie ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Peter Kramer / Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.