POL-KI: 170725.1 Kiel: Auf leisen Sohlen herangeschlichen – und gestellt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein Anrufer teilte der Polizei am Freitag, den 21. Juli gegen 2:00 Uhr in der Früh mit, dass er Scheibenklirren bei dem Vereinsheim der IGS Hassee in der Rendsburger Landstraße gehört hatte.

Zwei- und vierbeinige Polizeibedienstete des 3. Polizeireviers und des Polizeibezirks-Reviers näherten sich auf leisen Sohlen den drei Tatverdächtigen und nahmen sie vorläufig fest. Es handelte sich bei den Festgenommenen um eine 16-Jährige und zwei 21 und 22 Jahre alte Männer. Sie stehen in dem Verdacht, eine Scheibe eingeschlagen und einen Bewegungsmelder abgerissen zu haben. Gegen sie wird nun polizeilich ermittelt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 700,- Euro.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.