POL-KI: 170714.1 Kiel: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Donnerstagabend, 13. Juli 2017, verletzte sich ein Rollerfahrer bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Preetzer Straße schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Gegen 23:00 Uhr befuhr eine 50-jährige Ford-Fahrerin die Straße Feldscheide und bog nach links in die Preetzer Straße in Richtung Wellseedamm ein. Ein 45-jähriger Rollerfahrer, der die Preetzer Straße in Richtung Ostring befuhr, konnte trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Heck des Pkw. Dabei verletzte er sich schwer. An dem Roller entstand Totalschaden. Der Schaden an dem Ford wird mit ca. 1000 Euro beziffert.

Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.