POL-KI: 170612.02 Kiel: Zwei Personen nach Einbruch in Tankstelle festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag nahmen Polizeibeamte zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in eine Tankstelle im Knooper Weg fest. Das Diebesgut, diverse Schachteln Zigaretten, trug einer der Tatverdächtigen noch bei sich. Ein Haftrichter erließ noch am Samstagnachmittag Untersuchungshaftbefehl.

Gegen 03:50 Uhr ging ein Notruf bei der Einsatzleitstelle der Polizei ein. Ein aufmerksamer Anwohner meldete klirrende Geräusche im Bereich der Tankstelle im Knooper Weg und zwei Personen, die von dort flüchteten. Die Einsatzleitstelle entsandte sofort mehrere Streifenwagen an den Tatort. Noch auf dem Weg dorthin nahm eine Streifenwagenbesatzung zwei Personen vorläufig fest, auf die die Beschreibung passte, die der Anrufer der Einsatzleitstelle zuvor mitgeteilt hatte. Einer der Männer trug eine Plastiktüte mit diversen Zigarettenschachteln bei sich.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hatten die Tatverdächtigen die Eingangstür der Tankstelle aufgehebelt und dort die Zigarettenschachteln entwendet.

Am Samstagnachmittag wurden die beiden 33- und 34-jährigen Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter am Amtsgericht Kiel vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.