POL-KI: 170609.2 Kiel: Kiosk im Schrevenpark ausgebrannt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Heute früh um 01:59 Uhr teilten Anwohner über den Notruf mit, dass der Kiosk “Castello” im Schrevenpark brenne. Die Berufsfeuerwehr war sehr schnell vor Ort und konnte das Feuer löschen. Nach zwei Stunden rückten die Kameraden wieder ab.

Die Arbeit der Kriminalpolizei beginnt nun. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Das Kommissariat 11 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen. Zurzeit untersuchen Brandermittler den Brandort. Ob ein technischer Grund oder Brandstiftung als Ursache in Frage kommen, kann noch nicht gesagt werden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.