POL-KI: 170606.3 Kiel: Einbruch in Neubau des UKSH – zwei vorläufige Festnahmen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein Anwohner bemerkte, wie zwei Männer sich am Sonntag, den 04. Juni gegen 04:30 Uhr Zutritt zu einem Neubau des UKSH verschafften. Sie drangen über Zäune kletternd und Leitern steigend in das Gebäude ein. Im 7. Obergeschoss entwendeten sie einen großen Bolzenschneider.

Herangeführte Einsatzkräfte des 1. Polizeireviers konnten die beiden Tatverdächtigen noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen. Die Beamten fertigten Anzeigen gegen die 16- und 17-jährigen Jugendlichen. Anschließend wurden sie wieder entlassen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.