POL-KI: 170606.1 Kiel: Mann ist aufmerksam – und rettet Frau das Leben

Add to Flipboard Magazine.
Kiel (ots) – Die 76-jährige Frau wäre verstorben, gab der Notarzt zu Protokoll, wenn der 28-Jährige den Notruf nicht gewählt hätte.

Der junge Mann parkte am Pfingstsonntag gegen 18:30 Uhr sein Motorrad auf dem Hinterhof eines Gebäudes in der Timkestraße, als ihm eine leblose Hand auffiel, die zwischen einem Windschutz und einem Balkonboden hervorragte. Er wählte sofort die 112. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst rückten an und kletterten über eine Leiter auf den Balkon. Die Frau war nicht ansprechbar, atmete jedoch noch. Sie wurde sofort medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Vermutlich war sie stark unterzuckert.

Der Anruf des 28-Jährigen rettete ihr sehr wahrscheinlich das Leben.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.