POL-KI: 170529.1 Rastorf: Kradfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rastorf (ots) – Am Sonntag stieß ein Motorradfahrer auf der L 211 mit einem Pkw zusammen. Dabei wurde er schwer verletzt. Der beteiligte Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 62-jährige Kradfahrer mit seiner Ducati gegen 13:00 Uhr die L 211 in Richtung Preetz. In der Nähe des Rastorfer Kreuzes kam ihm ein Pkw entgegen, der nach links auf die K 31 in Richtung Lilienthal abbiegen wollte. Bei dem Abbiegevorgang stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen.

Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Motorradfahrer in ein Krankenhaus. Der 49-jährige Mercedes-Fahrer und sein 12-jähriger Beifahrer blieben unverletzt An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 45.000 Euro.

Ein Sachverständiger hat die Ermittlungen aufgenommen. Die L 211 musste für drei Stunden voll gesperrt werden.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 170529.2 Kiel: Polizei sucht Täter nach Überfall auf Pizzaservice

0.0 00 Kiel (ots) – Am 13. März 2017 (siehe ots 170314.1 Kiel) überfielen drei maskierte Täter einen Pizzaservice in der Röntgenstraße 5 in Kiel. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Gegen 23:45 Uhr betraten die Täter die “Smileys”-Filiale und überwältigten die beiden Angestellten unter Vorhalt zweier Schusswaffen. […]