POL-KI: 170518.2 Kiel: Erneuter Brand im selben Haus – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Heute früh gegen 00:30 Uhr brannte es auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Straße “Tiefe Allee”. Bereits vor zwei Tagen teilten wir in der Pressemitteilung POL-KI: 170515.1 mit, dass es in dem Haus gebrannt hatte. Seinerzeit war der Keller betroffen.

Das Kommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob es sich um Brandstiftung handelt – was im ersten Moment ein nahe liegender Gedanke ist – muss dennoch erst untersucht werden. Auch technische Gründe sind bei solchen Ereignissen nicht auszuschließen.

Aus diesem Grund bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere Fotos und Videofilme sind für die Ermittler von großem Interesse. Zeugen melden sich bitte direkt bei der Kriminalpolizei unter 0431-160 3333.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.