POL-KI: 170425.1 Mönkeberg: Joggerin von mehreren Hunden zu Fall gebracht – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Mönkeberg (ots) – Am Freitag, 14.04.2017, lief zwischen 12:30 Uhr und 12:40 Uhr eine 33-jährige Joggerin den Strandweg in Höhe Mönkeberg entlang. Dort wurde sie von mehreren Hunden zu Fall gebracht.

Die zunächst spielenden Hunde liefen beim Anblick der Joggerin auf diese zu und brachten sie zu Fall. Durch den Sturz verletzte sich die Joggerin leicht. Die Hundehalter fingen daraufhin ihre Tiere ein und entfernten sich von der Örtlichkeit, ohne sich um die Joggerin zu kümmern. Bei den Hunden soll es sich um mehrere Bullterrier oder eine ähnliche Hunderasse gehandelt haben.

Die Polizeistation Heikendorf sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Hundehaltern machen können. Diese sollten sich unter der Telefonnummer 0431-5601320 bei der Polizei melden.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.