POL-KI: 170315.4 Kiel: Aktueller Ermittlungsstand der Mordkommission (Folgemeldung zu 170315.2)

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Die Beamten der Kieler Mordkommission gehen zum jetzigen Zeitpunkt von einem Beziehungsstreit zwischen getrennt lebenden Eheleuten aus, der die tödliche Attacke auf die 34 Jahre alte Frau in der Dietrichsdorfer Johannisburger Straße ausgelöst hat.

Bei der Getöteten handelt es sich um eine Türkin. Der 40 Jahre alte Tatverdächtige ist türkischer Abstammung und besitzt sowohl die deutsche, als auch die türkische Staatsangehörigkeit.

Angaben zu familiären Hintergründen und zum Tathergang werden zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht. Weitere Informationen werden erteilt, sobald die gemeinsamen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft fortgeschritten sind.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.