POL-KI: 170221.1 Kiel: Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Beamte des 3. Polizeireviers einen Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt und vorläufig festgenommen.

Den Polizisten fiel der Mann gegen 02:15 Uhr auf, als dieser an der Einmündung Königsweg / Von-der-Tann-Straße versuchte, ein Fahrradschloss mit einem Bolzenschneider zu knacken. Nach kurzer Flucht gelang die vorläufige Festnahme des 42 Jahre alten Russen. Bei seiner Durchsuchung wurde diverses Aufbruchwerkzeug sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und Einleitung eines Strafverfahrens wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 170222.1 Kronshagen: Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr niedergebrannt

0.0 00 Kronshagen (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kronshagen durch ein Feuer stark beschädigt. Der im Gebäude wohnende Gerätewart hatte das Feuer gegen 04:15 Uhr bemerkt und die Berufsfeuerwehr Kiel alarmiert. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht, der Eichkoppelweg aber noch […]