POL-KI: 170215.1 Kiel: Einbruch in Zulassungsstelle – Drei Personen vorläufig festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am Dienstagabend nahm die Kieler Polizei drei Personen vorläufig fest, die zuvor in die Zulassungsstelle eingebrochen waren.

Anwohner meldeten um 21:11 Uhr verdächtige Geräusche und Personen in der Zulassungsstelle. Eine Person konnte noch am Tatort vorläufig festgenommen werden, zwei weitere Flüchtige kurze Zeit später im Winterbeker Weg. Bei den 17, 18 und 23 Jahre alten Männern handelt es sich um Franzosen. Der 17-jährige und der 23-jährige sind bereits polizeibekannt. Die Personen wurden dem Polizeigewahrsam Kiel zugeführt.

An der Fahndung waren neben diversen Streifenwagen auch Polizeihunde und ein Hubschrauber der Bundespolizei beteiligt.

Gemeinsame Ermittlungen der Kieler Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Kiel dauern zurzeit noch an. Weitere Auskünfte werden zum jetzigen Zeitpunkt erteilt.

Wir berichten unaufgefordert nach.

Finn-Ole Henning

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 1702016.1 Kiel: Drei Personen nach Einbruch in Zulassungsstelle in U-Haft (Folgemeldung zu 170215.1)

0.0 00 Kiel (ots) – Die drei am Dienstagabend vorläufig festgenommenen Einbrecher sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Kiel entsprach damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel. Finn-Ole Henning Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) […]