POL-KI: 161107.2 Plön: Große Anzahl toter Wasservögel am Plöner See aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Plön (ots) – Am Plöner See wurden innerhalb von zwei Tagen 80 – 100 tote Reiherenten aufgefunden.

Bereits gestern entdeckten Bürger über 40 tote Reiherenten an zwei Orten in Plön: der Fegetasche und der Prinzeninsel. Auf insgesamt rund 450 Metern Strandlänge wurden mittlerweile zwischen 80 und 100 tote Reiherenten, ein toter Schwan sowie eine verendete Möwe entdeckt.

Zu den Gründen kann derzeit nichts gesagt werden. Das Veterinäramt der Stadt Plön sowie das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume wurden hinzugezogen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 161107.3 Stakendorf: Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Menschen

0.0 00 Stakendorf (ots) – Am gestrigen Sonntag, den 06. November, kam es gegen 10:20 am Stakendorfer Kreuz zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden. Ein Mercedes-Benz mit einer 73-jährigen Fahrerin stieß ungebremst mit einem BMW zusammen, der von einem 74-Jährigen gelenkt wurde. In seinen Wagen befand […]