POL-KI: 160808.3 Felm / Kiel: 19-Jähriger Kradfahrer befährt B76 auf dem Hinterrad

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Felm / Kiel (ots) – Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Motorrads wurde Freitagmittag auf der Bundesstraße 76 in Höhe Felm von der Polizei gestoppt, nachdem er zuvor durch gefährliche Fahrmanöver in Kombination mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen war.

Der junge Mann befuhr die Bundesstraße gegen 13:30 Uhr aus Richtung Gettorf kommend und ließ sich dazu hinreißen, eine Strecke von 585 Metern nur auf dem Hinterrad zu fahren. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 118 Stundenkilometern. Auf dem Standstreifen.

Die genauen Meter- und km/h-Angaben sind deshalb möglich, weil direkt hinter ihm ein ziviler Videowagen des Kieler Bezirksreviers fuhr. Den Beamten war zuvor aufgefallen, dass an dem Krad augenscheinlich bauliche Veränderungen vorgenommen wurden, so dass das Zweirad kontrolliert werden sollte. Aus diesem Grunde schalteten diese die Videoaufzeichnung ein und konnten so den gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr beweiskräftig dokumentieren.

Die Maschine samt Fahrer wurde in Höhe der Abfahrt Felm gestoppt und im weiteren Verlauf durch einen Sachverständigen geprüft. Auf den ersten Blick wurden zahlreiche bauliche Mängel wie beispielsweise fehlende Rückspiegel oder fehlende Blinker festgestellt. Die vollständige Dokumentation der tatsächlichen baulichen und technischen Veränderungen wird durch ein Beweissicherungsgutachten festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt, entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.