POL-KI: 160803.2 Kiel: Vermisstenfahndung nach Andrej Rudakov

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) -

Seit der Nacht von Freitag auf Samstag wird der 41 Jahre alte Andrej Rudakov aus Mettenhof vermisst. Der Mann ist dringend auf ärztliche Betreuung angewiesen.

Herr Rudakov wurde zuletzt in der Nacht gegen 04:30 Uhr im Stadtgebiet gesehen. Da das von ihm genutzte Fahrzeug, ein blauer Mercedes Sprinter mit Plöner Kennzeichen, nicht am angestammten Parkplatz steht, ist nicht auszuschließen, dass der Mann mit dem Wagen unterwegs ist.

Der 41-Jährige hat eine Tätowierung in Form eines Adlers auf seinem Unterarm und hat einen leicht gebückten Gang.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort von Herrn Rudakov beziehungsweise dem Standort des Transporters machen können. Hinweise an die 0431 / 160 3333.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.