POL-KI: 160725.1 Kiel: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitagabend hat eine 15-Jährige in Begleitung zweier 12 und 13 Jahre alten Jungen die Hauswand der Dietrichsdorfer Polizeistation besprüht – während die Beamten noch im Dienst waren! Die drei wurden anschließend in die Dienststelle geführt, um dort von ihren Eltern abgeholt zu werden.

Gegen 21:40 Uhr bemerkten die Polizisten beim Blick aus dem Fenster das Trio und nahmen es nach kurzer Verfolgung in der Brodersdorfer Straße vorläufig fest. Sie mussten mit auf die Dienststelle, von wo aus ihre Erziehungsberechtigten informiert wurden, die die Jugendliche und die beiden Kinder abholten. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt.

In den vergangenen Wochen wurde die Dienststelle im Ivensring in zwei weiteren Fällen besprüht. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen dürfte die 15-Jährige auch hierfür verantwortlich sein.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.