POL-KI: 160607.2 Kiel: Weitere Erfolge durch neues Konzept gegen Fahrraddiebstähle

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Gestern konnten Beamte verschiedener Kieler Polizeireviere einen 50-jährigen Mann dabei beobachten, wie er zunächst verschiedene Fahrräder im Innenstadtbereich ausbaldowerte und schließlich das Fahrradschloss eines Damenrades in der Andreas-Gayk-Straße mit einem mitgebrachten Bolzenschneider durchtrennte.

Der bereits als Fahrraddieb in Erscheinung getretene Mann wurde vorläufig festgenommen und dann eine Anzeige gefertigt. Anschließend wurde er wieder entlassen.

Die Kieler Polizei wird weiterhin verstärkt gegen Fahrraddiebe vorgehen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.