POL-KI: 160502.2 Heikendorf: Heikendorfer Polizei klärt Diebstähle aus Sporthallen auf

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Heikendorf (ots) – Heikendorfer Polizeibeamte haben eine Serie von Diebstählen aus Umkleidekabinen von Sporthallen aufgeklärt. Im Zeitraum von Mitte bis Ende März wurden insgesamt elf Diebstähle angezeigt. Tatverdächtig sind zwei 16 und 14 Jahre alte Geschwister.

Im Rahmen der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen die beiden Geschwister aus Heikendorf, die die Diebstähle in der Heikendorfer Mehrzweckhalle, der Gemeindesporthalle und der Kreissporthalle begangen haben sollen. Gestohlen wurden unter anderem Geldbörsen und Smartphones. Ein Teil des Diebesguts konnte sichergestellt werden. Die Eigentümer werden durch die Polizei kontaktiert.

Geschädigte, die ebenfalls Opfer eines gleichartigen Diebstahls geworden sind und diesen noch nicht bei der Polizei angezeigt haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 249 26 mit der Polizeistation Heikendorf in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.